Kopftuch in der Öffentlichkeit zu tragen


Üb. 1. Entscheide zuerst, ob du dafür oder dagegen bist und mach deine eigene Liste. Dann lies die gegebene Liste und diskutiere deinen Standpunkt mit einem Partner.

 

Kopftuch in der Öffentlichkeit zu tragen
pro
contra

1. Jeder soll seine Religion ausüben können, wenn das Kopftuch dafür steht, warum nicht?

2. Wegen der Unterdrückung im eigenen Land sind manche Muslime geflohen, jetzt werden sie wieder diskriminiert.

3. Im Judentum tragen die Männer beim Gebet die Kippe.

4. Man kann ja nicht gleich in jeder Frau, die Kopftuch trägt, eine Extremistin sehen.

5. Warum regt man sich eigentlich wegen eines Stückes Stoff so auf ?

6. Manche Kopftücher sind durchaus sehr schick und modern.

7. Solange eine Lehrkraft unsere Verfassung achtet und die demokratischen Grundwerte wahrt, soll sie in der Schule arbeiten können, mit oder ohne Kopftuch.


1. Ein Kopftuch zu tragen ist unzeitgemäß.

2. Ein Kopftuch ist ein Zeichen dafür, dass sich die Menschen nicht integrieren wollen.

3. Mit dem Tragen eines Kopftuches grenzt man sich absichtlich von der übrigen Gesellschaft aus.

4. Die jungen Leute, die hier aufwachsen, wollen das gar nicht, sie werden oft dazu gezwungen.

5. Das Kopftuch generell ist ein Zeichen der Unterdrückung der Frauen.

6. Egal wie man es betrachtet, diskriminiert werden hier wieder einmal nur die Frauen.

7. Religiöse Symbole, auch das Kopftuch, haben in der Schule nichts zu suchen.

8. Das Kopftuch steht für die Aussagen des radikalen Islams, der gegen unsere Verfassung ist. Somit kann es auch nicht bei Lehrerinnen akzeptiert werden.





      Fragen:

      1. Was bedeutet Religionsfreiheit?

      2. Wie sichtbar darf Religion deiner Meinung nach sein?

      3. Dürfen Lehrerinnen, Erzieherinnen oder Krankenpflegerinnen aus religiösen

      Gründen bei der Arbeit ein Kopftuch tragen?
      

 

     *Die Beiträge sind oft polemisch und spiegeln NICHT die Meinung der Autorin des Blogs.

    PDF Arbeitsblatt hier



Keine Kommentare:

Kommentar posten