Tag der Flagge (Der 2. Mai)

 


Der 2. Mai wird in Polen seit 2004 der Tag der Flagge (Dzień Flagi) gefeiert. An diesem Tag organisiert man zahlreiche Veranstaltungen und die weiß-rote polnische Flaggen wehen an fast jedem Gebäude.



Am 2. Mai wird in Polen seit 2004 der Tag der Flagge begangen. Die weiß-rote polnische Fahne weht an diesem und dem nächsten Tag an fast jedem Gebäude. Warum gerade der 2. Mai? Die am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, hängenden Fahnen wurden im Kommunismus am 2. Mai wieder eingeholt, damit sie am 3. Mai, dem Tag der Verfassung, nicht mehr wehten.
Der Tag ist kein freier Feiertag, aber gehört als Brückentag zwischen dem 1. und 3. Mai gewöhnlich zum verlängerten polnischen Maiwochenende.

Die Flagge von Polen

Die polnische Fahne besteht aus zwei horizontalen Farbstreifen, der untere in rot, der obere in weiß. Den Status eines offiziellen Staatssymbols besitzt sie durch den parlamentarischen Beschluss im Jahre 1997.
Bei offiziellen Gelegenheiten wird die Flagge mit dem polnischen Staatswappen, einem weißen Adler mit gelb-goldener Krone auf rotem Grund, in der Mitte platziert auf dem weißen Streifen, benutzt.

Die Farbe der Flagge 

Der rote Farbton war nach der Einführung der Fahne 1919 nicht klar bestimmt, sondern wurde erst zwei Jahre später mit purpurrot definiert.
Der Entschluss wurde jedoch 1928 wieder revidiert und das Rot sollte in der Zukunft zinnoberrot sein. Bis 1980 wurde diese Farbe auch behalten. Danach aber wurde vom damaligen polnischen Parlament das Rot gemäß internationaler Farbbestimmungen auf „Rot“ ersetzt, was dem früheren Purpurrot wieder sehr ähnlich war.

Die Geschichte 

Bereits im 13. Jahrhundert stand der weiße Adler als Symbol für Polen. In Verbindung mit dem roten Grund fand es sich auf vielen polnischen Fahnen und Wappen wieder.
Als Beginn des 19. Jahrhundert aus dem Herzogtum Warschau Kongresspolen wurde, fand sich auch das Wappen auf der Fahne, platziert links oben auf einer sonst weißen Flagge mit diagonal blauem Kreuz. Bis Ende des ersten Weltkrieges war dies die offizielle Flagge Polens.
Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Flagge wieder als Nationalfarben Polens benutzt, jedoch 1956 dem Adler die Krone durch die kommunistische Regierung genommen wurde. Die Krone als Zeichen der Monarchie war in den kommunistischen Zeiten zu sehr Zeichen einer nicht erwünschten Elite - des Adels. Mit dem Ende des Kommunismus bekam der Adler im Staatswappen seine Krone zurück und somit änderte sich auch die Flagge in die heute gültige Darstellung.

Die Fahne von heute

Die persönliche Fahne des Präsidenten besteht aus einem weißen Adler auf rotem Hintergrund sowie weißen Ornamenten am Rand.


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten